EIGENTUM VERPFLICHTET

Ein wichtiger Aspekt für Immobilienbesitzer ist die Betreiberverantwortung. Sie besteht gegenüber Nutzern, der Umwelt, Dritten und Behörden. Dass es bisher eine Menge Einzelgesetze aber keine einheitliche Regelung zur Betreiberverantwortung gibt, macht es nicht einfacher. Unser Verständnis von Betreiberverantwortung: Sie schließt im weitesten Sinn alle Aufgaben ein, die erforderlich sind, um Gefahren und Schäden aus dem Betrieb einer Immobilie zu vermeiden. Sie umfasst nicht nur Pflichten, die sich aus dem Eigentum selbst ergeben, sondern z.B. auch Pflichten eines Unternehmers gegenüber seinen Angestellten oder eines Vermieters gegenüber seinen Mietern.

  • Etwa 2.000 Gesetze und Regelwerke regeln in Deutschland immobilienbezogene Pflichten - da kann man leicht den Überblick verlieren.

  • Virtuelle Projekträume bieten via Internet jederzeit Zugriff auf die relevanten Betreiberunterlagen.